Post Image

Übung: Team Estimation Game

Heute nach einiger Zeit mal wieder ein deutscher Beitrag.

Für Scrum-Teams ist das Team Estimation Game eine sehr gute Alternative zum Planning Poker, mit der nach meiner Erfahrung dieselben Ergebnisse erzielet werden können, jedoch in deutlich kürzerer Zeit. Außerdem ist Team Estimation sehr gut geeignet, um die Team-eigene Story Points-“Währung” zu etablieren, d.h. wenn das Team beginnt zu schätzen, ohne dass es bereits Referenzstories gibt.

Wenn ihr das Team Estimation Game noch nicht kennt, findet im Projekt-Log eine sehr schöne Beschreibung von Sven Roepstorff.

Dieser Beitrag beschreibt kurz eine Übung, die ihr mit dem Team machen könnt, um das Team Estimation Game zu üben, ehe ihr das erste mal an die “echten” Stories geht. Es macht Spaß, das Team lernt die Spielregeln und hat ein paar “Wer wird Millionär” Momente 😉 Einschließlich Erklärung der Spielregeln ist dies in 20-30min entspannt zu schaffen. Inspiriert hat mich dazu ein ähnliches Beispiel aus dem amerikanischen Raum, das ich allerdings aus meiner deutschen Grundbildung zu schwer empfand und ich deshalb auf Deutschland übertragen und noch ergänzt habe.

Als Vorbereitung schreibt ihr nachfolgende Dinge einzeln auf Karteikarten oder Post-Its und gebt sie als Stapel an das Team:

  • Umfang Deutschlands entlang der Grenzen (in km)
  • Wassermenge im Bodensee (in l)
  • Dollars (als Noten) im Umlauf in den USA im Jahr 2004 (in $)Team Estimation Game Übung
  • Geburtsjahr von Alexander dem Großen (Jahr)
  • Weltweite Einnahmen aus “Titanic” (in $)
  • Breitengrad von Shanghai (in Grad)
  • Oberflächentemperatur der Sonne (in °C)
  • Anzahl der Bakterien im menschlichen Darm
  • Anzahl der Werke Ludwig van Beethovens
  • Fläche Asiens (in km^2)
  • Anzahl der Sterne in der Milchstraße
  • Gesamtzahl der Bücher-Neuerscheinungen in Deutschland in den Jahren 2004-2007
  • Fläche der Hamburger Hafencity einschließlich Wasserflächen (in ha)

Die Auflösung steht ganz unten (Spoiler!).

Wenn ihr mögt, könnt ihr hier einen kurzen Pitch über absolutes vs. relatives Schätzen geben. Der Clou ist dass kaum eine der Zahlen absolut aus dem Kopf bestimmt werden kann, durch die relative Einordnung zueinander jedoch eine Systematik entsteht.

Nun lasst ihr das Team das Team Estimation Game spielen, moderiert durch euch oder den Scrum Master. Es geht hier um die Größe der Zahl, ohne die Einheiten. Wenn es keine große Pinnwand gibt, funktioniert das auch hervorragend auf einem großen Konferenztisch.

Falls sich während des Spiels nicht schon Cluster gebildet haben lasst im Anschluss das Team die Stories clustern und gern auch Fibonacci-Zahlen (0,1,2,3,5,8,13,21,40,100) zuordnen. Das funktioniert prima als Übung für das relative Vergleichen und Denken in Größenordnungen.

Variante: ein paar der Karten aufheben und im Anschluss an das Team Estimation Game noch ein paar Runden Planning Poker spielen. Dies sollte nun gut klappen, da es eine schöne Referenzbasis gibt.

Mit meinem Team hat es sehr gut funktioniert, und wir hatten jede Menge Spaß und haben ein paar Überraschungs-Talente entdeckt. Im Anschluss als wir die “echten” Stories geschätzt haben fielen dann auch Sätze wie “Das ist jetzt aber eher Größenordnung Milchstraße”. Herrlich 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren und Ergänzen / Abändern. Über eure Erfahrungen per Kommentar freue ich mich!

 

 

SPOILER — Auflösung (von klein nach groß):

  1. Shanghai   (31° Nord)
  2. Hafencity  (155 ha)
  3. Geburtsjahr Alexander der Große  (356 BC)
  4. Werke Beethovens   (über 650)
  5. Umfang Deutschland   (6.010 km)
  6. Oberflächentemperatur der Sonne   (6.000 °C)
  7. Neuerscheinungen Bücher   (367.000,  ca. 90.000/Jahr)
  8. Fläche Asiens    (44.390.000 km^2)
  9. Titanic   (1,8Mrd. $)
  10. Sterne in der Milchstraße   (100-300 Mrd.)
  11. Dollars im Umlauf   (719 Mrd.)
  12. Wassermenge Bodensee   (48,5 Mrd. m^3 = 48,5 Billionen l)
  13. Bakterien im Darm   (10-100 Billionen)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

For a better user experience, please switch your device to portrait mode.